Ausbildung als Stuckateur (m/w)

Stuckateurbetrieb Schweizer GmbH zur Firmenpräsentation

Standort: Metzingen

Stuckateure und Stuckateurinnen geben Häusern und Räumen ihr individuelles Aussehen, sei es im Innenausbau oder bei der Arbeit an der Fassade. Sie verputzen Rohbauten, bauen leichte Trennwände aus Metallprofilen und Gipskartonplatten ein, montieren Fertigteildecken und -wände oder Fassadenverkleidungen. Dabei bringen sie auch Dämmmaterialien zum Schallschutz oder zur Wärmedämmung an. Fassaden und teilweise auch Innenwände oder Decken schmücken sie mit Stuckarbeiten wie Gesimsen, Rosetten oder Säulenkapitellen. Sie arbeiten nicht nur an Neubauten mit, sondern renovieren und restaurieren auch Altbauten und können in der Denkmalpflege tätig sein.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie Putze hergestellt und aufgetragen werden
  • wie Putz- und Stuckschäden zu beurteilen sind und welche Maßnahmen zur Schadensbegrenzung einzuleiten sind
  • wie Wände aus Gipswandbauplatten gesetzt werden
  • wie Arbeits- und Schutzgerüste aufgebaut werden und ihre Betriebssicherheit geprüft wird
  • wie man Zeichnungen liest und eigene Aufmaßskizzen anfertigt
  • wie geprüft wird, ob die geleistete Arbeit fehlerfrei ist
  • wie Fertigbauteile wie Türen montiert und Ummantelungen aus Gipskartonplatten hergestellt werden
  • wie vor Ort Stuckprofile gezogen und Säulen gedreht werden
  • wie man Geräte und Maschinen auswählt, anfordert und vorbereitet
  • wie mit Gefahrstoffen umgegangen werden muss

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Einrichten einer Baustelle, Herstellen eines Stahlbetonbauteiles, Einbauen eines Estrichs)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Hinweis:

Nach zweijähriger Ausbildungsdauer ist der Abschluss zum Ausbaufacharbeiter (m/w) möglich.

Schau Dir das Ausbildungsvideo an.
Hier geht's zum Ausbildungsvideo


Qualifikation: Förderschule
Ausbildungsbeginn: 2019
Bewerbungsschluss: 30.06.2019

Ansprechpartner: Tom Schweizer
Telefonnummer: 07123 9249-0
E-Mail: stuckateur@schweizer-gmbh.de
Web: www.schweizer-gmbh.de


Fan werden
Kontakt:

Stuckateurbetrieb Schweizer GmbH
Tom Schweizer
Gutenbergstrasse 34

72555 Metzingen

07123 9249-0
E-Mail Homepage